Teilnahme am Kreisentscheid der Hessischen Feuerwehrleistungsübung

16.05.2018Kreisentscheid 2018

Die Wettkampfgruppe der Feuerwehr Bad Arolsen hat auch in diesem Jahr am Kreisentscheid der hessischen Feuerwehrleistungsübung am vergangenen Sonntag in Korbach teilgenommen.

Dabei erreichte das Team mit dem LF 16/12 einen soliden 19. Platz mit 93,2 % von über 40 angetretenen Mannschaften.

Neben dem theoretischen Teil der Leistungsübung haben auch die einzelnen Mitglieder einen Zusatzfragebogen für das persönliche Feuerwehrleistungsabzeichen ausgefüllt. Die Verleihung erfolgt jährlich bei der gemeinsamen Jahreshauptversammlung der Bad Arolser Feuerwehren im Januar 2019.

 

Stadtpokalwettbewerb in Massenhausen

06.05.2018Stadtpokal 2018 Einsatzabteilung

Bei den gemeinsamen Stadtpokalwettkämpfen der Feuerwehren Bad Arolsen und Volkmarsen am Samstag in Massenhausen belege die Mannschaft der Feuerwehr Bad Arolsen mit 94,3 % den 4. Platz. Bei den gemeinsam durchgeführten Jugendwettbewerben belegte die Gruppe der Jugendfeuerwehr den 5. Platz.

Am Morgen traten insgesamt sieben Jugendmannschaften der Feuerwehren Bad Arolsen, Helsen, Massenhausen, Mengeringhausen, Schmillinghausen und Wetterburg sowie vier Jugendmannschaften aus Ehringen, Hörle und Volkmarsen gegeneinander an. Zur Begrüßung und dem Auftakt des Wettbewerbs überzeugten sich auch die Bürgermeister Jürgen van der Horst und Hartmut Linnekugel von der Leistung der Jugendlichen.

Stadtpokal 2018 JugendParalel zu den Jungendlichen traten die Volkmarser und Bad Arolser Einsatzabteilungen gegeneinander an. Das weitesgehend neu aufgegestellte Team der Einsatzabteilung erreichte den 4. Platz. Auch in diesem Jahr gab es kurz vor dem Startzeitpunkt eine Alarmierung: In der Nähe des Twistesee mussste im Wald zusammen mit den Kameraden aus Wetterburg ein ca. 50 m² großes Bodenfeuer gelöscht werden.

Die Feuerwehr Bad Arolsen bedankt sich bei allen Teilnehmern für den fairen Wettbewerb.

 

Regen für Dreharbeiten produziert

17.04.2018Dreharbeiten Uwe Busse 2018

Eine Abordnung der Feuerwehr Bad Arolsen hat bei den Dreharbeiten für den Song "Lass das Leben auf uns Regnen" von dem aus Bad Arolsen stammenden Schlagersänger und Produzent Uwe Busse am Bad Arolser Schlossteich mit Tanklöschfahrzeug, Drehleiter und Flutlichtfahrzeug unterstützt.

Aufgabe war es für eine zum Videoclip gehörenden Szene etwas "Regen" zu produzieren. Neben dem Wassernebel der von der Drehleiter aus hergestellt wurde, kam auch das Flutlichtfahrzeug zum Einsatz, um bessere Lichtverhältnisse zu erzeugen. Bereits in den vergangenen Tagen waren Dreharbeiten mit zahlreichen Statisten in der Stadt durchgeführt worden.

Weitere Fotos finden Sie auf den Seiten der Waldeckischen Landeszeitung www.wlz-online.de.

Der Schlagersänger sowie sein Team bedankten sich ganz herzlich für die Unterstützung der örtlichen Feuerwehr. (Foto: wlz-online.de)

 

Anerkennung für aktiven Feuerwehrdienst

15.04.2018Anerkennungsprämie 2018

Im Rahmen einer Feierstunde würdigten am Mittwochabend im festlich geschmückten Foyer des Bad Arolser Bürgerhauses der Bürgermeister Jürgen van der Horst sowie Kreisbrandinspektor Gerhard Biederbick langjährig aktiv tätige Feuerwehrkameraden mit der Übergabe der Anerkennungsprämie des Landes Hessen.

Aus Bad Arolsen nahmen folgende Kameradinnen und Kameraden die entsprechende Urkunde aus den Händen des Kreisbrandinspektors entgegen:

  • für 10 Jahre: Johanna Grebe, Florian Schäfer und Maik Schulze
  • für 20 Jahre: Sven Eichweber

Ein solch lang währendes, nachhaltiges Engagement lobten die Laudatoren als außergewöhnlich. Neben den oben genannten ließen es sich auch Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Meyer, erster Stadtrat Helmut Hausmann, Udo Jost vom Magistrat und nicht zuletzt die Wehrführer nehmen, den Geehrten zu gratulieren.

Die Feuerwehr Bad Arolsen sagt herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Freude bei der Tätigkeit als ehrenamtliche Feuerwehreinsatzkraft.

 

Zahlreiche Besucher beim Osterfeuer auf dem Königsberg

02.04.2018Osterfeuer 2018

Am vergangenen Sonntag brannte die Feuerwehr Bad Arolsen wieder in gewohnter Traditon ein Osterfeuer ab. Bereits zu Beginn der Veranstaltung um 19:00 Uhr war der Festplatz Königsberg gut besucht.

Mit dem Enbruch der Dunkelheit wurde das Große ca. 20 Quadratmeter große Feuer entzündet. Dies brannte bis zum nächsten Tag. Zuvor verteilte der Feuerwehr-Osterhase wieder bunte, gekochte Eier an die kleinen Gäste. Alle Anderen wurden wie immer von den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Bad Arolsen mit kalten Getränken und warmen Speisen versorgt.

Die Feuerwehr Bad Arolsen bedankt sich für Ihren Besuch.

 
Machen Sie mit!

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr
Bad Arolsen

FF-Bad-Arolsen gif

Mengeringhäuser Str. 10
34454 Bad Arolsen

Tel.: (05691) 18 55
Fax.: (05691) 91 14 23