Osterfeuer auf dem Königsberg

11.03.2013Plakat Osterfeuer 2013

Auch in diesem Jahr lädt die Feuerwehr Bad Arolsen wieder zum traditionellen Osterfeuer am Ostersonntag, 31. März 2013, ab 19:00 Uhr ein.

In gewohnter Art und Weise wird der Holzstapel auf dem Königsberg errichtet und bei Einbruch der Dunkelheit entzündet. Vorher wird bereits durch Musik vom Spielmanns- und Fanfahrenzug sowie kleinere Feuer eingeheizt.

Natürlich wird wieder deftiges vom Grill, leckere Pommes und eine vielzahl von Getränken angeboten. Bei schlechtem Wetter stehen  Zelte mit Blick auf das Feuer zur Verfügung. Sicherlich wird auch in diesem Jahr der Feuerwehr-Osterhase vorbei hoppeln und für die jüngsten Gäste Ostereier verstecken...

Einen ersten Eindruck von der jährlichen Veranstaltung erhalten Sie beim Blick in unsere Bildergalerie. Dort finden Sie einige Schnappschüsse vom Osterferuer 2012.

Die Feuerwehr Bad Arolsen freut sich auf Ihren Besuch!

 

Übergabe von Rauchverschlüssen

14.02.2013Uebergabe RVS

Am Mittwoch überreichte Marco Firgens von der Sparkassen-Versicherung sieben Rauchverschlüsse im Wert von 450 € pro Stück im Beisein von Bürgermeister Jürgen van der Horst an Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Meyer. Einen davon nahm Wehrführer Gordon Kalhöfer in empfang. Beide Löschfahrzeuge sind nun mit diesem Einsatzmittel ausgestattet.

Die Rauchverschlüsse bieten vielfältige Vorteile: Treppenräume, die als Rettungswege für die Selbst- und Fremdrettung ausgelegt sind, können rauchfrei gehalten, das Einatmen von Rauchgas vermieden, kritische Einsatzsituationen entschärft und umfangreiche Sachschäden durch Rauch verhindert werden. Gerade deshalb unterstützt die Sparkassenversicherung die Feuerwehren vor Ort mit diesen Ausrüstungsgegenständen.

Die Feuerwehr Bad Arolsen verfügt bereits seit 2011 über einen Rauchverschluss. Dieser konnte durch eine Spende der Wohnungsbaugenossenschaft Arolsen eG beschafft werden. (Bericht WLZ)

 

Mitbegründer der Feuerwehr-Partnerschaft verstorben

01.02.2013

Der belgische Mitbegründer der Feuerwehr-Partnerschaft der Brandweer Heusden-Zolder und der Feuerwehr Bad Arolsen Remi Nys ist im Alter von 85 Jahren verstorben. Remi Nys war zusammen mit dem Feuerwehrkameraden Manfred Achs einer der Pioniere der Feuerwehr-Partnerschaft zwischen den beiden Städten. Daraus entstand auch eine bis heute bestehende Städtepartnerschaft. Beide pflegten immer eine besondere Freundschaft. Entsprechend traurig stimmte alle Mitglieder der Feuerwehr Bad Arolsen die Nachricht über den Tod. Besonders groß deshalb die Delegation aus Bad Arolsen zur Teilnahme an der Trauerfeier, wie auf der Internetseite der Stadt Heusden-Zolder zu lesen ist.

Das nächste "Verbroederingsfeest" in 2015 (50 jähriges Bestehen der Partnerschaft) wird auch ohne Remi ein Fest werden, so die Internetseite weiter.

Die Feuerwehr Bad Arolsen wünscht der Familie und allen Angehörigen alle Gute.

 

Jahresrückblick mit Ehrungen und Beförderungen

21.01.2013

Am vergangenen Freitag hielten Wehrführer Gordon Kalhöfer und Vorsitzender Manfred Scheele Rückschau auf das Jahr 2012 bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Arolsen. Bei insgesamt 119 Einsätzen, zahlreichen Ausbildungsdiensten und anderen Tätigkeiten von einer Gesamtzahl von 10.586 Stunden waren alle 62 Aktiven im vergangenen Jahr gefragt. Entsprechend groß auch die Zahl der Beförderungen, die Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Meyer vornahm:

Diana Petri (Feuerwehrfrau), Patrick Goegebeur, Frederic Hahn und Florian Hellwig (Feuerwehrmann), Daniel Ranft und Dennis Sänger (beide Oberfeuerwehrmann), Robert Galle, Pierre Schiffner und Maik Schulze (alle Hauptfeuerwehrmann), Johanna Grebe (Löschmeisterin), Sven Cordes und Sascha Armbrecht (beide Löschmeister), Fabian Jaensch (Oberlöschmeister) und Jan Schulze (Hauptlöschmeister). (Foto: HNA)

Anschließend wurden Heide und Wolfgang Jatzko für 25-jährige Feuerwehrzugehörigkeit geehrt.

Allen Geehrten und Beförderten herzlichen Glückwunsch!

 

Jahreshauptversammlung - Neue Website online

18.01.2013

Mit der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Arolsen geht auch die neue Internetpräsenz der Feuerwehr online. Aktuell und informativ erhalten Sie nach wie vor alle wissenswerten Informationen zur Feuerwehr Bad Arolsen in einem neuen ansprechenden Design. Fotos können nun vergrößert angesehen werden und Darstellungen sollten sich nicht mehr üderdecken. Auch der Besuch vom Smartphone aus, stellt nun kein Problem mehr dar!

Aber schauen Sie selbst und entdecken Sie die neue Homepage Ihrer Feuerwehr. Wir freuen uns über Ihren Eintrag im Gästebuch!

Informationen zu Ehrungen und Beförderungen erhalten Sie demnächst an dieser Stelle.

 
Machen Sie mit!

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr
Bad Arolsen

FF-Bad-Arolsen gif

Mengeringhäuser Str. 10
34454 Bad Arolsen

Tel.: (05691) 18 55
Fax.: (05691) 91 14 23