Rückschau auf das vergangene Jahr: Jahreshauptversammlung

25.01.2015JHV 2015 WLZ

Am vergangenen Freitag wurden bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Arolsen wieder zahlreiche Ehrungen, Aufnahmen und Beförderungen durchgeführt. Kameradschaftsvorsitzender Manfred Scheele und Wehrführer Gordon Kalhöfer hielten Rückschau auf das vergangene Jahr 2014.

Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Sozialraum im Feuerwehrstützpunkt durch die Kamradinnen und Kamerden der Einsatzabteilung, der Alters- und Ehrenabteilung, die Vertreter der Jugendfeuerwehr, in dem die Versammlung stattfand und mittels Präsentation auf die besonderen Ereignisse des vergangen Jahres eingegangen wurde. Geehrt wurde der ehemalige Wehrführer Gerd-Udo Wunderatsch für 50-Jährige Mitgliedschaft und Sven Cordes für 25-Jährige Mitgliedschaft mit der jeweiligen Plakette des Feuerwehrverbandes Kurhessen-Waldeck.

In den Verein per Handschlag aufgenommen und gleichzeitig zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann wurden Michelle Schiffner und Chuck Carton befördert. Zum Oberfeuerwehrleuten beförderte Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Meyer die Kameraden Artur Görlitz und Christopher Wolf. Hauptfeuerwehrmann wurde Edgar Berger, Frederic Hahn und Florian Hellwig. Zum Löschmeister wurde Pierre Schiffner und zu Hauptlöschmeistern Sascha Armbrecht und Sven Cordes befördert. Foto: (WLZ Elmar Schulten)

Zu den Online-Presseberichten der örtlichen Zeitungen gelangen Sie hier:

HNA und WLZ

 

Gelbe Säcke verteilt

19.01.2015

Mitglieder der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Bad Arolsen haben am vergangen Samstag in der Kernstadt wieder die "Gelben Säcke" (Duales System Deutschland) verteilt.

Insgesamt haben sieben Teams mit zahlreichen Fahrzeugen die Bewohner aller Straßen in der Kernstadt mit den Wertstoffsäcken beliefert. Maßgebend dabei sind die vom örtlichen Entsorger mitgelieferten Adresslisten.

Da die Gelben Säcke nur ein Mal im Jahr ausgeliefert werden, können Sie zu den Öffnungszeiten im Bürgerservice der Stadtverwaltung, Große Allee 24, kostenlos weitere Rollen Wertstoffsäcke entgegen nehmen.

 

Weihnachtsbäume werden eingesammelt

Abschmücken 201405.01.2015

 

Die Jugendfeuerwehr sammelt am Samstag, 10. Januar, die ausgedienten Weihnachtsbäume in der Kernstadt ein. Hierzu sollen die vollständig abgeschmückten Bäume bis 8.30 Uhr gut sichtbar am Gehweg oder Straßenrand bereitgestellt werden. Mitbürger, die Interesse an der Arbeit und Ausstattung der Feuerwehr oder aber auch der Jugendfeuerwehr haben, können Ihren Baum auch selbst am Feuerwehrstützpunkt abgeben und sich über Aufgaben und Einsatzmittel der Feuerwehr informieren.

 

Für das Einsammeln der Bäume erbitten die Jungen und Mädchen im Alter von zehn bis 17 Jahren eine Spende, die für die eigene Jugendarbeit vorgesehen ist.

Wir bitten Sie, sich an o. g. Tag zwischen 13.30 Uhr und 14.00 Uhr telefonisch unter der Nummer 18 55 im Feuerwehrstützpunkt zu melden, wenn der Baum bis dahin nicht abgeholt worden ist.

 

Feierliche Übergabe der neuen Drehleiter

15.12.2014Übergabe DLK Stützpunkt

Vorsitzender Manfred Scheele begrüßte zur feierlichen Übergabe der neuen Bad Arolser Drehleiter am Samstagabend im Feuerwehrstützpunkt mehr als 120 Gäste sowohl aus den benachbarten und befreundeten Feuerwehren als auch Spenderinnen und Spender, die die Feuerwehr finanziell unterstützen. Neben den Gästen konnte der Vorsitzende auch Landtagsmitglied Armin Schwarz, den Kreisbeigeordneten Jens Deutschendorf, Bürgermeister Jürgen van der Horst mit dem Magistrat und die Firma Brandschutztechnik Müller begrüßen.

Nach den zahlreichen Reden wurde das Fahrzeug vom hauptamtlichen Gerätewart Harald Butterweck auf dem Einsatzhof neben der Vorgänger-Drehleiter und einer historischen Holzdrehleiter ausgiebig vorgeführt. Im Anschluss wurden die Gäste durch Speisen, die vom Bad Arolser Welcome-Hotel zubereitet wurden, verköstigt.

Als besonderes Highlight am Abend hat jedes Feuerwehrmitglied ein orginalgetreues H0-Modell (Maßstab 1:87) der Drehleiter erhalten. Das Sondermodell wurde in Kleinserie von der Firma Rietze Automodelle speziell zu diesem Anlass prodoziert und ist nicht im Handel erhältlich. Die Gäste konnten das Fahrzeug bereits am Abend zu einem Sonderpreis käuflich erwerben.

Mehr dazu unter der Rubrik "DLK-Modell" oder unter folgendem Link: (hier klicken). Interessierte können sich schon jetzt per E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) melden. (Foto: 112-magazin.de)

 

Fahr Rad - aber sicher! - Übungsabend der Jugendfeuerwehr

12.12.2014Fahrradaktion 2014 Internet

Unter dem Motto "Fahr Rad - aber sicher!" hat die Jugendfeuerwehr Bad Arolsen Ihren letzten Übungsabend am vergangenne Mittwoch abgehalten. Mehr als 20 Fahrräder wurden unter die Lupe genommen und auf einen verkehrssicheren Stand gebracht.

Gerade in der dunklen Jahreszeit spielt „Sehen und gesehen werden“ eine besonders wichtige Rolle. Die Kinder und Jugendlichen kontrollierten daraufhin Ihre Fahrräder auf vorgeschriebene Beleuchtung und Reflektoren. Durch eine größere Spende von einem Unternehmen konnte eine Großzahl an Fahrradzubehör und -ersatzsteilen beschafft werden. Dies wurde dann am Mittwoch gemeinsam mit Kameraden der Einsatzabteilung montiert. Auch die ein oder andere Bremse wurde neu eingestellt oder gar die Beleuchtung vollständig erneuert.

 

 

 
Machen Sie mit!

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr
Bad Arolsen

FF-Bad-Arolsen gif

Mengeringhäuser Str. 10
34454 Bad Arolsen

Tel.: (05691) 18 55
Fax.: (05691) 91 14 23